Kosmetik      Lidstraffung ohne OP     Permanent Make up     Microneedling     Microblading     Styling     Wellness

Pinsle ABC

Pinsel für Concealer

Concealerpinsel aus dem Kunsthaar (am besten aus  extra weichem Nylonhaar in Premium-Qualität):
Für das Auftragen von Concealer unter den Augen, auf der Nase und in der Nasolabialfalte ist dieser Pinsel unentbehrlich. Um Augenschatten und Fältchen zu kaschieren, trägst Du am Besten entlang der Kontur einige Punkte Concealer auf und verblendest diese dann.
Concealer Blender:
Übergänge kann man mit einem etwas weicheren, aber dichten Pinsel als dem Concealer Pinsel ausblenden. Dieser Blender sieht aus wie ein kleiner Foundation-Pinsel, der nicht ganz so abgerundet ist.

Hier finden Sie die passenden Concealer Pinsel >>


Präziser Abdeckpinsel

Mit den winzigen Kunsthaarborsten dieses Pinsels kann man zum Beispiel die Lippenlinien von außen nachziehen, um die Kontur zu optimieren. Man kann damit alle Sorten von präzisen Strichen und Formen im Lidbereich schärfen. Mit dem Pinsel kann man auch Unreinheiten und Pickelchen punktuell abdecken. Dafür ist es sehr wichtig, dass der Pinsel schmal und spitz zulaufend ist.

Pinsel für die Grundierung ( Make up)

Pinsel zum Konturieren

Beim "Contouring" modellieren Sie Ihr Gesicht gezielt mit Licht und Schatten. Problemzonen können Sie optisch kaschieren und Ihre Vorzüge betonen. Mit der richtigen Anleitung und etwas Geschick können Sie die Gesichtsform sogar optisch Verändern (z. B. makrkanter oder schlanker schminken).
Ein Contouring kann mit spetziellen Konturpuder oder professionell mit Camouflage durchgeführt werden.Hierfür benötigen Sie das richtige Schminkwerkzeug!

Hier geht es zu den passenden Contouring-Pinsel >>
Hier geht es zu den Schmink-Kurs Contouring >>

Puderpinsel

Klassischer Puderpinsel:
Für den Auftrag von losem oder kompakten Puder sind große und fluffige Pinsel gut. Es gibt sehr schöne weiche Naturhaarpinsel, mit den man Puder großlächig auftragen kann.
Duo Fibre Puderpinsel

Neben dem klassischen großen, runden Pudelpinsel gibt es moderne Puderpinsel, die einen noch leichteren Auftrag von Puder ermöglichen. Die oberen Haare des Pinsels sind dabei eher federartig.

Rougepinsel

Die abgeschrägte Form dieses Rougepinsels ermöglicht das punktuelle Auftragen von Rouge unter den Wangenknochen, auf dem Wangenknochen oder für das Schminken von Apfelbäckchen.

Auch zum Schattieren und Highlighten im Gesicht und auf den Wangen ist dieser Pinsel perfekt geeignet. Bronzer ist ganz wichtig, um einen natürlichen Teint mit Downlights zu erzielen. Der Pinsel ist nicht dazu da, um Puder auf das gesamte Gesicht zu pudern, sondern nur für die Sonnenterrassen bei einem gebräunten Look bzw zum Konturieren auf Wangen, Kinn und am Haaransatz der Stirn.
Klassischer Rougepinsel

Mit einem klassischen Rougepinsel kannst Du weiche und softe Konturen schminken. Diese Pinselform ist für alle Rougeformen auch Apfelbäcken geeignet.


Fächerpinsel

Der Fächerpinsel ist in erster Linie ein Korrekturpinsel. Ich verwende ihn, um Lidschattenfarbe abzustauben, wenn beim Auftrag des Augen-Make-ups Lidschatten unter das Auge fällt. Der Fächerpinsel trägt auch Puderpartikel ab oder sonstige Patzer mit pudrigen Konsistenzen.
 Man kann den Fächerpinsel auch nehmen, um weiche Betonungen mit Puder, Bronzer oder Highlighter zu erzielen. 
Make-up Pinsel LIDSCHATTEN
Breiter Lidschatten Pinsel

Mit so einem flachen, breiten Pinsel ist großzügiges Auftragen möglich. Ich benutze ihn, um eine Farbe als Grundierung auf das gesamte Lid bis zur Augenfalte oder auf einzelne Augenpartien aufzutragen.
Creaser

Ein abgeschrägter und dicklich runder  Creaser eignet sich perfekt für das Arbeiten in der Lidfalte und  im Winkel.
 
Blender

Eignet sichbesonders für das Verwischen und Soften von Verläufen und Übergängen zwischen Farben. Mit ihm könnt ihr zB euren Lidstrich erweichen und ihn mit dem Lidschatten verblenden. Durch die dicht gebundenen Haare in ovaler Form ist ein gleichmäßiges Verteilen von puderigen und cremigen Konsistenzen möglich.
Detailgenau für Puderlidschatten

Für präzisere Arbeiten ist ein abgeschrägter kleiner Pinsel gut. Mit diesem Pinsel lässt sich ganz nah am Wimpernkranz Lidschatten auftragen. Sowohl flächiger als auch punktueller Auftrag ist durch die Schrägen möglich.